cinematograph 

Museumstraße 31   T 0 512 560470  50

leokino

Anichstraße 36   T 0 512 560470
filmstill
Fr
27
Sa
28
So
29
Mo
30
Di
31
Mi
01
Do
02

20.30

Leo 2

Premiere

16.40

Leo 1

16.00

Leo 1

--------

So 05.02. um 11.20 Uhr im Leokino

Matinée



4 MINUS 1

R: Melanie Hollaus

   OmenglU

2025 wird Europa von bürgerkriegsartigen Konflikten erschüttert. Solidarität und Gerechtigkeit sind Schlagworte aus ferner Vergangenheit. In der Österreichischen Kleinstadt Innsbruck heulen die Sirenen. Einige Sekunden später fallen Bomben, das Leben von drei Menschen aus unterschiedlichen Gesellschaftsschichten ändert sich dramatisch.
Sie sind im Keller eines großen Gebäudes eingeschlossen, alle Ausgänge sind verschüttet. So scheitern ihre Versuche aus dem Keller zu entkommen. Durst, Hunger und gegenseitiges Misstrauen bestimmen das Leben in der Dunkelheit. Weitere Bombentreffer zerstören die letzten Hoffnungen. Doch auch eine Wohnungslose haust in einem Verschlag im Keller. Sie hat nicht nur reichlich Nahrung, sondern kennt auch einen geheimen Ausgang ins Freie. Sie entscheidet über Tod oder Leben.

Österreich 2021; Regie: Melanie Hollaus; Buch: Christoph Lammerhuber, Melanie Hollaus; Kamera: Christoph Lammerhuber; Darsteller:innen: Carmen Gratl, Lisa Hörtnagl, Katarína Csányiová, Mario Karl Rauth u.a.; (DCP; 16:9; Farbe; 72min; deutsche ORIGINALFASSUNG MIT ENGLISCHEN UNTERTITELN).


  

Filmplakat/Bild zu 4 MINUS 1, Regie: Melanie Hollaus

So 05.02. um 11.20 Uhr

Leokino

Matinée

4 MINUS 1

R: Melanie Hollaus