Schulfilme im April (unsere Empfehlungen)


Englisch – Geografie und Wirtschaftskunde – Geschichte und Sozialkunde/Politische Bildung – Psychologie und Philosophie – Ethik
THE FOUNDER (ab 20.4.) Die unvergleichliche Erfolgsgeschichte von Ray Kroc, der mit seiner ruchlosen Interpretation von freier Wirtschaft Millionen scheffelte und McDonald’s zu, wie er sagt, der „neuen Religion Amerikas” machte. Erzählt mit Witz und Ironie.

Französisch – Geschichte und Sozialkunde/Politische Bildung – Psychologie und Philosophie – Ethik
BIENVENUE À MARLY-GOMONT (ab 21.4.)
„...Et à l'école maternelle, j'étais le seul Black
Et dans le putain de collège, j'étais le seul Black
Et dans le putain de lycée, j'étais le seul Black,
De la maternelle au lycée, toujours autant de claques
Qui se perdaient dans la nature ou dans la raison
Papa me disait toujours : «C'est bien, faut pas se battre, hein fiston.»
Mais moi je voulais me révolter, mais là bas, y a rien à cramer...”
Kamini, französischer Rapper und Sohn des im Film porträtierten Arztes in seinem Song „Marly-Gomont”.
Schmerz und Freude liegen eng beieinander in dieser zutiefst menschlichen Geschichte der Integration.

... und weiter verfügbar


Englisch – Französisch – Geschichte und Sozialkunde/Politische Bildung – Psychologie und Philosophie – Ethik
LE JEUNE KARL MARX Die Entstehung einer der revolutionärsten Theorien des 20. Jahr­hun­derts erzählt als Geschichte der Freundschaft zweier junger Freigeister.

Englisch – Mathematik – Geschichte und Sozialkunde/ Politische Bildung – Ethik
HIDDEN FIGURES Fast unglaubliche, aber wahre Geschichte afroamerikanischer Mathematikerinnen, ohne deren Arbeit John Glenns erster Raumflug für die NASA 1962 nicht möglich gewesen wäre. Musik von Pharrell Williams!

Französisch – Religion – Ethik
EL LE CIEL ATTENDRA (DER HIMMEL WIRD WARTEN) (ab 23.3.) Frankreich: Mädchen in den Fängen von Anwerbern des IS. Spannende Darstellung der Vorgangsweise ruchloser Menschenfänger und der Auswirkungen auf die unmittelbare Familie.

Geschichte und Sozialkunde / Politische Bildung – Etthik
A UNITED KINGDOM – erzählt die Liebes- und Lebensgeschichte einer Engländerin und eines Afrikaners, deren Verbindung weder von der geballten Kolonialmacht noch von der aufkeimenden Politik der Apartheid auseinander gebracht werden konnte. Basierend auf der Geschichte von Ruth und ihrem Mann Seretse Khama, erster Präsident des seit 1966 unabhängigen Staates Botswana.

Informationen zu weiteren Filmen und Anmeldungen bitte im Kinobüro unter Tel. 0512 / 560470

Info und Anmeldung für Schulvorstellungen im Büro des LEOKINO Anichstraße: telefonisch unter 0512-560470 ab 11.00 Uhr.

Eintrittspreise: Euro 5,- pro SchülerIn, Begleitpersonen freier Eintritt

MindestschülerInnenanzahl für eine Sondervorstellung: 20 SchülerInnen bei Filmen aus dem laufendem Programm