filmstill
Fr
17
Sa
18
So
19
Mo
20
Di
21
Mi
22
Do
23

Keine Spielzeit in dieser Woche


Internationales Filmfestival Innsbruck 23.-28. Mai 2017

NERUDA

R: Pablo Larraín

1948. In einer flammenden Rede vor dem Kon­­gress bezichtigt Pablo Neruda, berühmter Dichter und kommunistischer Senator, den Präsidenten des Verrats – und wird umgehend seines Amtes enthoben. Neruda entzieht sich seiner Verhaftung und flüchtet. Mitten in der Arbeit an seiner epochalen Gedichtsammlung „Canto General“ und verfolgt vom melancho­li­schen Polizisten Peluchoneau beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel, dem der gefeierte Regisseur Pablo Larraín zwischen Poesie und Legendenbildung einen ganz eigenen Reiz abgewinnt.

Quinzaine des Réalisateurs Cannes 2016
Nominierung Golden Globe 2017
Spotlights

Filmstart Fr 29.5.

Pablo Larraín / 107min, OF-dUT, DCP, Argentinien, Chile, Spanien, F 2016


  
Filmplakat