filmstill
Fr
15
Sa
16
So
17
Mo
18
Di
19
Mi
20
Do
21

Keine Spielzeit in dieser Woche


Internationales Filmfestival Innsbruck 23.-28. Mai 2017

SONITA

R: Rokhsareh Ghaem Maghami

Wenn die 18-jährige Sonita es sich aussuchen dürfte, dann wäre Michael Jackson ihr Vater und Rihanna ihre Mutter. Sonita stammt aus Afghanistan, lebt in Teheran und ihr sehnlichster Wunsch ist es eine berühmte Rapperin zu werden. Doch ihre Familie plant, sie für 9000 Dollar an einen fremden Mann nach Afghanistan zu verkaufen. Unter dem Damoklesschwert der Zwangsverheiratung nimmt sie in Teheran ein Musikvideo auf und stellt es ins Internet. Der Clip ist ein furioser Aufruf gegen Zwangsheirat und bekommt eine weltweite Aufmerksamkeit, die das Leben von Sonita entscheidend verändern wird.

Rokhsareh Ghaem Maghami / 91min, OF-eUT, DCP, Iran, D, CH 2015


  
Filmplakat