filmstill
Fr
18
Sa
19
So
20
Mo
21
Di
22
Mi
23
Do
24

Keine Spielzeit in dieser Woche


Fr
25
Sa
26
So
27
Mo
28
Di
29
Mi
30
Do
31

Keine Spielzeit in dieser Woche


MEIN STOTTERN

R: Petra Nickel & Birgit Gohlke

Diese Dokumentation zieht die Zuseherin und den Zuseher in die Ge­schichte einer Stot­tererin, die mit anderen Betroffenen spricht, ihre Strategien kennenlernt und sich auch mit ihrer eigenen Vergangenheit auseinandersetzt.
Birgit stottert seit früher Kindheit, eigentlich souverän. Doch bei ei­nem Kinobesuch von THE KING’S SPEECH wird sie von „ihrem” Thema eingeholt. Ein quälend langer Stotter-Block der Filmfigur und Gelächter im Publikum genügen, um bei Birgit altbekannte Gefühle auszulösen. Trotz ihres ersten Impulses, alten Mustern zu folgen und aus dem Kino­saal zu laufen, will sich Birgit dem eigenen Stottern auf neue Weise stellen und endlich Frieden damit schließen. Bestärkt durch ein persönliches Treffen mit David, dem Autor von THE KING’S SPEECH, wagt Birgit den intensiven Austausch mit anderen Menschen, in deren Leben Stottern ebenfalls eine Rolle spielt. (aus: skip.at, filmdelights.com)

Österreich 2017; Regie: Petra Nickel & Birgit Gohlke; Kamera: Judith Be­ne­dikt & Martin Putz; Schnitt: Lisa Zoe Geretschläger & Julia Pontiller; Mit­wir­kende: Birgit Gohlke, Gerald Paul, Benedikt Krainz, Volker Stieblich u.a.; (DCP; Farbe; 90min).


  
Filmplakat