cinematograph 

Museumstraße 31   T 0 512 560470  50

leokino

Anichstraße 36   T 0 512 560470
filmstill
Fr
09
Sa
10
So
11
Mo
12
Di
13
Mi
14
Do
15

20.25

Cine

18.00

Cine

20.30

Cine

18.00

Cine

20.10

Cine

18.00

Cine

20.40

Cine

So 18.12. um 11.00 Uhr im Leokino

Matinée



CALL JANE

R: Phyllis Nagy

   OmU

USA, nicht-so-Swinging Sixties: Eine Hausfrau steht vor der schwierigsten Entscheidung für eine Frau: Baby oder eigenes Leben? Schlimmer noch, es gibt gar keine Entscheidungsfreiheit. In einem widerli­chen Ärzte-Tribunal wird der Antrag auf einen Ausnahmeeingriff abgelehnt. Damit beginnt ein Spießrutenlauf, der aber dank der „Janes”, einer Gruppe von Frauen, die medizinisch einwandfreie Eingriffe ermöglichen, zur Befreiung und Selbstermächtigung von Joy und der Nation führt. Auch in Europa wurden die Gesetze geändert - mit Einschränkungen. Und jetzt?

USA 2022; Regie: Phyllis Nagy; Buch: Hayley Schore, Roshan Sethi; Kamera: Greta Zozula; Darsteller:innen: Elizabeth Banks, Sigourney Weaver, Chris Messina, Kate Mara u.a.; (DCP; 1:1,85; Farbe; 121min; englische ORIGINALFASSUNG MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN).


  

Filmplakat/Bild zu CALL JANE, Regie: Phyllis Nagy

So 18.12. um 11.00 Uhr

Leokino

Matinée

CALL JANE

R: Phyllis Nagy