cinematograph 

Museumstraße 31   T 0 512 560470  50

leokino

Anichstraße 36   T 0 512 560470
filmstill
Fr
05
Sa
06
So
07
Mo
08
Di
09
Mi
10
Do
11

20.40

Leo 2

Filmstart

18.00

Leo 1

18.00

Leo 1

18.00

Leo 1

20.45

Leo 2

20.45

Leo 2

20.45

Leo 2

Fr
12
Sa
13
So
14
Mo
15
Di
16
Mi
17
Do
18
--

16.10

Leo 2

15.45

Leo 1

15.50

Leo 1

------

MILA

APPLES

R: Christos Nikou

   OmU

Wie funktioniert Erinnerung? Wie entsteht Identität? Christos Nikou setzt sich mit die­sen Fragen in seinem surrealen Werk am Schicksal eines Mannes auseinander, der sich nach pandemischem Gedächtnisverlust eine neue Identität aufbauen soll. – Ein sanft melancholisch lustiges Kleinod. – „Mit einfachen Mitteln erreicht MILA eine erstaunliche Vielschichtigkeit, wofür sinnbildlich die Äpfel selbst stehen; sie sind einfacher Alltagsgegenstand, werden aber mit großem Effekt genutzt. Der Film ist zugleich leichte Kost, ..., und tiefgründige Studie eines Mannes, der ein neues Selbst sucht.” (Cineman)

Griechenland/Polen/Australien/Slowenien 2020; Regie: Christos Nikou; Buch: Christos Nikou, Stavros Raptis; Kamera: Bartosz Swiniarski; Darsteller:innen; Aris Servetalis, Sofia Georgovassili, Anna Kalaitzidou u.a.; (DCP; Farbe; 91min; griechische ORIGINALFASSUNG MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN).


  
Filmplakat