cinematograph 

Museumstraße 31   T 0 512 560470  50

leokino

Anichstraße 36   T 0 512 560470
filmstill
Fr
05
Sa
06
So
07
Mo
08
Di
09
Mi
10
Do
11

20.20

Leo 1

Filmstart

20.35

Leo 2

20.35

Leo 2

20.35

Leo 2

18.20

Leo 2

18.20

Leo 2

18.20

Leo 2

Fr
12
Sa
13
So
14
Mo
15
Di
16
Mi
17
Do
18

18.05

Leo 2

18.05

Leo 2

18.05

Leo 2

20.10

Leo 1

18.05

Leo 2

18.05

Leo 2

18.05

Leo 2

NO NAME RESTAURANT

NICHT GANZ KOSCHER

R: Stefan Sarazin, Peter Keller

   OmU

Ben und Adel sind am Weg durch die Wüste, wie das Leben (im Film) so spielt... Ben, ein orthodoxer Jude auf nicht ganz freiwilliger Brautschau in Israel, muss dann aber schnell nach Alexandria und Adel, ein muslimischer Nachkomme der Beduinen nimmt Ben mit und ist dann laut Beduinengesetz für ihn verant­wortlich. Natürlich birgt diese Kombi Konfliktpotential, aber wenn Menschen sich näherkommen und insbesondere wenn sie der Situation nicht entfliehen können, lernen sie sich so richtig kennen. Hier gelingt ein kluges, sehr lustiges Spiel mit allzu menschlichen Klischees und religiösen Regelwerken.

Deutschland 2022; Regie & Buch: Stefan Sarazin, Peter Keller; Kamera: Holger Jungnickel, Alexander Hasskerl; Darsteller:innen: Luzer Twersky, Haitham Omari, Makram Khoury, Raida Adon, Yussuf Abu-Warda u.a.; (DCP; Farbe; 120min; englisch-arabisch-hebräische ORIGINALFASSUNG MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN).


  
Filmplakat