cinematograph 

Museumstraße 31   T 0 512 560470  50

leokino

Anichstraße 36   T 0 512 560470
filmstill
Fr
14
Sa
15
So
16
Mo
17
Di
18
Mi
19
Do
20

Keine Spielzeit in dieser Woche


DE SON VIVANT

R: Emmanuelle Bercot

Schauspiellehrer Benjamin wird von seinen Schüler:innen geschätzt und geliebt, weil er ihnen hilft, zu ihren innersten Gefühlen und Ängsten vorzudringen und sie kreativ einzusetzen. Etwas, das dem 40-Jährigen selbst nicht gelingt, als er erfährt, dass er unheilbar an Krebs erkrankt ist. Er verweigert sich und nimmt die unbeholfenen Hilfsangebote seiner übertrieben fürsorglichen Mutter nur widerwillig an. Erst durch ihren Kontakt zu dem renommierten Onkologen Dr. Eddé und seiner Assistentin Eugénie gelingt es, dass Benjamin sich seiner Krankheit stellt und einer Behandlung zustimmt.
Emmanuelle Bercot inszeniert die Geschichte eines Abschieds vom Leben mit großer Sensibilität und Nähe. Über dem Film liegt auch eine inspirierende Leichtigkeit, die dafür sorgt, dass DE SON VIVANT nicht nur ein Film über den Tod, sondern auch ein wunderschöner Film über die Liebe zum Leben ist. Ein Film, der auch aufgrund des kraftvollen Spiels von Deneuve und Magimel noch lange nachwirkt.

Frankreich 2021; Regie: Emmanuelle Bercot; Buch: Emmanuelle Bercot, Marcia Romano; Kamera: Yves Cape; Musik: Eric Neveux; Darsteller*innen: Catherine Deneuve, Benoît Magimel, Gabriel Sara, Cécile de France u.a.; (DCP; Farbe; 122min; französische ORIGINALFASSUNG MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN).


  
Filmplakat