cinematograph 

Museumstraße 31   T 0 512 560470  50

leokino

Anichstraße 36   T 0 512 560470
filmstill

DER ZWEITE ANSCHLAG

R: Mala Reinhardt

„Der zweite Anschlag“ der Berliner Ethnologin und Regisseurin Mala Reinhardt erinnert an rassistische Gewalt in Deutschland seit den 1980er Jahren aus einer bislang vernachlässigten Perspektive: Jener der Verwandten, Betroffenen und Überlebenden. Für sie kommt das Nicht-Gehört-Werden von Seiten der Gesellschaft und der Behörden nach dem eigentlichen Gewaltakt einem „zweiten Anschlag“ gleich. Der Film zeigt ihre Bewältigungsstrategien, die gegenseitige Solidarität und Unterstützung untereinander und ihren Widerstand gegen das Vergessen.

Deutschland 2018; Regie: Mala Reinhardt (DCP; 62min; deutsch-türkische ORIGINALFASSUNG MIT ENGLISCHEN UNTERTITELN).


  
Filmplakat