cinematograph 

Museumstraße 31   T 0 512 560470  50

leokino

Anichstraße 36   T 0 512 560470
filmstill
Fr
22
Sa
23
So
24
Mo
25
Di
26
Mi
27
Do
28
--

15.40

Cine

14.40

Cine

--

18.00

Cine

----

MARKO FEINGOLD - EIN JÜDISCHES LEBEN

R: Christian Krönes, Florian Weigensamer, Christian Kermer, Roland Schrotthofer

„Vergesst mich nicht und erzählt meine Geschichte weiter”. Der Film porträtiert einen der letzten Zeitzeugen des Holocaust. So soll Feingolds Vermächtnis als unvergängliches Dokument erhalten bleiben. „Marko Feingold war ein Zeitzeuge, ... „der für das Anliegen ‚Niemals wieder’ alles gegeben hat. Dank seines Engagements bleibt die Erinnerung an die NS-Zeit für die Nachwelt erhalten. Mit schonungsloser Offenheit erzählte er Zeit seines Lebens unermüdlich von seinem Leben und den Verbrechen des NS-Regimes. … das tut nun auch der Film MARKO FEINGOLD - EIN JÜDISCHES LEBEN.” Alexander Van der Bellen

Österreich 2020; Regie: Christian Krönes, Florian Weigensamer, Christian Kermer, Roland Schrotthofer; Buch: Florian Weigensamer, Christian Krönes, Roland Schrotthofer; Kamera: Christian Kermer; Mit: Marko Feingold; (DCP; Schwarz-Weiß; 114min; deutsche ORIGINALFASSUNG).


  
Filmplakat