cinematograph 

Museumstraße 31   T 0 512 560470  50

leokino

Anichstraße 36   T 0 512 560470
filmstill
Fr
05
Sa
06
So
07
Mo
08
Di
09
Mi
10
Do
11

Keine Spielzeit in dieser Woche


Fr
12
Sa
13
So
14
Mo
15
Di
16
Mi
17
Do
18

Keine Spielzeit in dieser Woche


FALLEN ANGELS

DUOLUO TIANSHI

R: Wong Kar-Wai

Wong Kar-wai macht wieder einmal Hongkong zur Hauptdarstellerin in einem Episodengeflecht über Stillstände und Beschleunigungen, Beengtheit zwischen Menschenmassen und nächtlicher Einsamkeit, erhellende Blendungen und nutzlose Klarstellungen – ein Stadtporträt, einmal als Gangsterfilm, dann wieder als Liebeskomödie getarnt. Bereits seit 155 Tagen arbeitet „Killer” für „Agent”. Die Geschäfte könnten nicht besser laufen, doch Killer beginnt, sich Fragen über den beruflichen Kodex zu stellen. Agent (eigentlich eine Agentin) kümmert sich um seine Termine, beseitigt die Spuren nach seinen Einsätzen und scheint sich ein bisschen zu viele Sorgen um seinen Lebenswandel zu machen. Killer aber muss weiter, und statt einer Kündigung oder eines Liebesbriefs hinterlässt er eine Münze mit der Nachricht „Lied Nr. 1818 der Musicbox”. Der Titel des Songs lautet „Forget Him”. (nach: Filmcasino 16/1; Der Standard 11./12.1.97)

Hongkong 1995; Regie und Buch: Wong Kar-Wai; Kamera: Christopher Doyle; Musik: Frankie Chang, Roel A. Garcia; DarstellerInnen: Leon Lai Ming, Michelle Reis, Takeshi Kaneshiro, Charlie Young u.a.; (DCP; 1:1,85; Farbe; 96min; kantonesisch-Mandarin ORIGINALFASSUNG MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN).


  
Filmplakat