filmstill
Fr
25
Sa
26
So
27
Mo
28
Di
29
Mi
30
Do
01

Keine Spielzeit in dieser Woche


THE HUMAN SCALE

R: Andreas Dalsgaard

Bereits die Hälfte der Weltbevölkerung lebt in Städten, bis 2050 werden es 80 Prozent sein. Der Dokumentarfilm THE HUMAN SCALE befasst sich mit dem Lebenswerten in Städten und der Frage, was der Mensch zum Menschsein eigentlich braucht. Im Mittelpunkt steht der dänische Architekt Jan Gehl, der das menschliche Verhalten in Städten rund 40 Jahre lang erforscht hat und dessen Ziel es ist, die Lebensqualität der Menschen als Bewohner der Städte zu erhöhen. Der Film betrachtet in fünf Kapiteln verschiedene Weltmetropolen und beleuchtet sowohl die Möglichkeiten als auch die Schwierigkeiten einer menschen- und umweltfreundlichen Stadtplanung. Mit beeindruckenden Bildern zeigt uns der Regisseur Andreas M. Dalsgaard den Wahnsinn, den wir heute in einem Irrgarten von Autos, Gebäuden und Smog leben und folgt der Vision eines Städteplaners, Mensch und Architektur in einem Lebensraum zu versöhnen. (aus: luchskino.de)

Dänemark/Bangladesh/China/Neuseeland/USA 2012; Regie & Buch: Andreas Dalsgaard; Kamera: Manuel Alberto Claro, Heikki Färm, Casper Høyberg, Adam Philp, René Strandbygaard; Mitwirkende: Jan Gehl, Rob Adams, Robert Doyle u.a.; (DCP; 1:1,78; Farbe; 77min; englisch-dänische ORIGINALFASSUNG MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN).


  
Filmplakat