03/2010

Mo 8.3. ab 17.45 Uhr LEOKINO

Am 8. März 2010 feiert kinovi[sie]on nicht nur den Internationalen Frauentag sondern auch ihr 5-jähriges Bestehen mit einem Best of der bisherigen kinovi[sie]ons-Filme und einem Fest im Foyer des Leokinos. Vorfilm: WIEDER HOLUNG von Nana Swieczinsky (Animationsfilm; 35mm; s/w; 8min.)

17:30 Leo 1
Alina Marazzi

VOGLIAMO ANCHE LE ROSE, Dokumentarfilm, Italien 2007
Emanzipation im Italien der 60er und 70er Jahre

18:40 Leo 2
Gertraud Schwarz
WEIBERLEUT, Dokumentarfilm, Österreich 2009
Über alleinstehende Bäuerinnen in Österreich

19:30 Leo 1
Liz Gill
GOLDFISH MEMORY, Spielfilm, Irland 2003
Liebeskomödie über (hetero-/homo-/bi-) sexuelle Paarbeziehungen und darüber hinaus

21:00 Leo 2
Ulrike Ottinger
BILDNIS EINER TRINKERIN, Spielfilm, BRD 1979
Westberliner Subkultur der ausgehenden 70er Jahre

21:30 Leo 1
Susan Streitfeld
FEMALE PERVERSIONS, Spielfilm, USA 1996
Basierend auf dem gleichnamigen wissenschaftlichen Bestseller von Louise J. Kaplan

Ab ca. 22:30 Foyer
DJ T-INA Darling, Berlin
Swing und Verwandtes



kinovi[sie]on wird unterstützt von: Land Tirol (JUFF Frauenreferat) und Stadt Innsbruck (Referat Erziehung, Bildung und Gesellschaft)
In Kooperation mit: Renner Institut, SPÖ-Frauen, Die Grünen





kinovi[sie]onein Projekt des Otto Preminger-Instituts (Leokino/Cinematograph) – stellt seit dem Internationalen Frauentag 2005 einmal monatlich (jeweils am 8.) das Filmschaffen von Frauen in den Mittelpunkt. Der Filmzyklus kinovi[sie]on will nicht nur darauf aufmerksam machen, dass Frauen als Filmemacherinnen signifikant unterrepräsentiert sind, sondern vor allem dieser Tatsache entgegenwirken. Der so genannte „weibliche Blick“ wird nicht auf typische Themen fokussiert, sondern geweitet, gesplittert gesehen. kinovi[sie]on stellt ein Prisma dieses Blicks dar und bietet der oft kontroversiellen Vielfältigkeit des Filmschaffens von Frauen Raum.
Einzelne Filmpräsentationen werden durch Impulsreferate und Publikumsdiskussionen in gesellschaftspolitische und filmtheoretische Zusammenhänge eingebettet und diskutiert.


Konzept, Umsetzung, Dokumentation: Gerlinde Schwarz und Gertraud Eiter
Kontakt: kinovisieon@leokino.at





Archiv/Rückblick

2017
Januar

2016
12
 | 11 | 10 | 09 | 08 | 07
06 | 05 | 04 | 03 | 02 | 01

2015
12
 | 11 | 10 | 09 | 08 | 07
06 | 05 | 04 | 03 | 02 | 01

2014
12
 | 11 | 10 | 09 | 08 | 07
06 | 05 | 04 | 03 | 02 | 01

2013
12
 | 11 | 10 | 09 | 08 | 07
06 | 05 | 04 | 03 | 02 | 01

2012
12
 | 11 | 10 | 09 | 08 | 07
06 | 05 | 04 | 03 | 02 | 01

2011
12
 | 11 | 10 | 09 | 08 | 07
06 | 05 | 04 | 03 | 02 | 01

2010
12
 | 11 | 10 | 09 | 08 | 07
06 | 05 | 04 | 03 | 02 | 01

2009
12
 | 11 | 10 | 09 | 08 | 07
06 | 05 | 04 | 03 | 02 | 01

2008
12 | 11 | 10 | 09 | 08 | 07 |
06 | 05 | 04 | 03 | 02 | 01 |

2007
12 | 11 | 10 | 09 | 08 | 07 |
06 | 05 | 04 | 03 | 02 | 01 |

2006
12 | 11 | 10 | 09 | 08 | 07 |
06 | 05 | 04 | 03 | 02 | 01 |

2005
12 | 11 | 10 | 09 | 08 | 07 |
06 | 05 | 04 | 03 |