filmstill
Fr
20
Sa
21
So
22
Mo
23
Di
24
Mi
25
Do
26

Keine Spielzeit in dieser Woche


Kino-Zeitreise (1955)

Sa 25.08. um 20.30 Uhr im Open Air Kino im Zeughaus


EAST OF EDEN

JENSEITS VON EDEN

R: Elia Kazan

   OmU

1917. In dem kleinen kalifornischen Städtchen Salinas wachsen die Zwillingsbrüder Aron und Cal bei ihrem Vater, dem Farmer Adam Trask auf. Aron ist ein Mus­ter­sohn, der ganz offen von seinem Vater bevorzugt wird. Im Ge­­gen­satz zu seinem ebenso braven wie farblosen Bruder, kann der rebellische Cal scheinbar nichts tun, um es seinem Vater Recht zu ma­­chen. Seine verzweifelten Ver­su­che, die Liebe und Anerken­nung seines Vaters zu gewinnen, stoßen bei Adam auf kaltherzige Ab­leh­nung. Adam hat seinen Söhnen erzählt, dass ihre Mut­ter tot sei, während sie in Wirk­lich­keit in dem nahe ge­­le­genen Mon­terey ein Bordell be­­treibt. Als Cal von der wahren Identität seiner Mut­ter erfährt, rächt er sich in einem Mo­­ment des Affekts an seinem Bruder und es kommt zur Katastrophe.
Elia Kazans Drama JENSEITS VON EDEN war der erste Kinofilm, in dem ein junger Nachwuchs­darsteller namens Ja­­mes Dean in einer Hauptrolle zu sehen war. Zu diesem Zeit­punkt war weder ab­­zusehen, dass Dean zum Idol einer Ge­­neration werden sollte, noch dass er binnen Jahresfrist tot sein würde. Bei aller Aufregung um den Mythos James Dean wird gerne vergessen, dass die John Steinbeck Verfilmung JENSEITS VON EDEN ein herausragender Film ist, in dem die zukünftige Legende nicht nur durch Charis­ma und Sex Appeal auffällt, sondern auch als hervorragender Charak­terdarsteller besticht. (aus: filmstarts.de)

USA 1955; Regie: Elia Kazan; 115min; engl OmU


  

Filmplakat/Bild zu EAST OF EDEN, Regie: Elia Kazan

Sa 25.08. um 20.30 Uhr

Open Air Kino im Zeughaus

Kino-Zeitreise (1955)

EAST OF EDEN

JENSEITS VON EDEN

R: Elia Kazan