filmstill
Fr
15
Sa
16
So
17
Mo
18
Di
19
Mi
20
Do
21

Keine Spielzeit in dieser Woche


Fr
22
Sa
23
So
24
Mo
25
Di
26
Mi
27
Do
28

Keine Spielzeit in dieser Woche


THE TESTAMENT

DAS TESTAMENT

R: Amichai Greenberg

Yoel ist ein orthodoxer Jude und ein minutiöser Historiker in Yad Va­shem. Als Leiter einer Aufklärungskommission zu einem bislang ver­tusch­ten Massaker an jüdischen Zwangsarbeiter/innen Ende des Zwei­ten Weltkriegs in Österreich muss er entdecken, dass seine Mut­ter mit einer falschen Identität lebt. Amichai Greenberg erzählt eine Geschichte über Erinnerung, Verdrängung und verquere Wahrheiten – rund um einen Mann, der gewillt ist, alles zu riskieren, um der eigenen Person und Vergangenheit doch noch auf die Spur zu kommen. Ein Film im Dazwischen von Glaube und Fakten.
In der Nacht vom 24. auf den 25. März 1945 wurden auf einem Acker in der Nähe des österreichischen Lendsdorf zweihundert jüdische ZwangsarbeiterInnen ermordet. Wie so oft waren ZeugInnen für diese Gräueltat nie ausfindig zu machen, ebenso wenig der exakte Ort des Verbrechens. Als eine Firma von der Landesregierung den Auf­­trag erhält, das Areal zu bebauen, macht sich der Historiker Yoel Halberstam daran, den Akt noch einmal aufzurollen und die Ver­antwortlichen zu finden. Amichai Greenberg folgt Halberstam auf dessen Suche nach der Wahrheit. Während seiner minutiösen Re­cherchen in Yad Vashem, die Greenberg als Thriller inszeniert, muss Halberstam entdecken, dass seine jüdische Identität auf einer Falsch­aussage der Mutter beruht. Immer stärker gerät Halberstam in einen Konflikt zwischen Tatsachen und persönlichem Glauben. Doch er ist ge­willt, alles zu riskieren, um schlussendlich die Wahrheit ans Licht zu bringen. (nach: www.diagonale.at)

Israel/Österreich 2017; Regie & Buch: Amichai Greenberg; Kamera: Mishali Moshe; Musik: Marnix Veenenbos, Walter W. Cikan; DarstellerInnen: Ori Pfeffer (Yoel), Rivka Gur (Fania), Hagit Dasberg (Rina), Ori Yaniv (Miki), Orna Rotenberg (Miriam), Daniel Adari (Yonatan) u.a.; (DCP; 1:2,35; Farbe; 88min; hebräisch-deutsch-englisch-jiddische ORIGINALFASSUNG MIT DEUT­SCHEN UNTERTITELN)


  
Filmplakat