filmstill
Fr
23
Sa
24
So
25
Mo
26
Di
27
Mi
28
Do
01

18.00

Leo 2

20.15

Leo 2

18.00

Leo 2

20.15

Leo 2

15.50

Leo 2

20.15

Leo 2

18.00

Leo 2

20.15

Leo 2

15.50

Leo 2

20.15

Leo 2

18.15

Leo 2

16.15

Leo 2

20.05

Leo 2

THE POST

DIE VERLEGERIN

R: Steven Spielberg

   OmU

Der Film basiert auf der wahren Geschichte rund um die sogenannten Pentagon Papers, die 1971 das skandalöse Vorgehen der US-Regierung im Vietnamkrieg aufdeckten. Der Redakteur Ben Bradlee (Tom Hanks) und die Verlegerin Kay Graham (Meryl Streep) arbeiten für die Wa­shington Post und lassen sich auf einen Kampf mit der US-Regierung um das Recht der Publikation der heiklen Dokumente ein. Diese beweisen, dass die Öffentlichkeit und der Kongress über die Amtszeit von vier Ex-Präsidenten hinweg bezüglich der Strategie in Vietnam und der Er­folgsaussichten des Krieges getäuscht wurden. Präsident Nixon spielt hier eigentlich nur eine Nebenrolle, sein Watergate steht noch bevor, dennoch erinnern seine Tiraden gegen die Presse vom Originaltonband frappierend an jene seines aktuellen Amtsnachfolgers.
Als Steven Spielberg das Drehbuch in die Hände bekam, steckte er eigentlich mitten in den Arbeiten zu einem anderen Film. Trotzdem schob er das Journalismus-Drama dazwischen, so stark fühlte er sich von dem Stoff an die Gegenwart erinnert. Tat­sächlich gibt es einige offensichtliche Parallelen zwischen der historischen Situation und den von Donald Trump als Fake News bezeichneten Medien.
Im Ringen um die Veröffentlichung trotz der drohenden rechtlichen und finanziellen Konsequenzen spitzen sich hinter den Kulissen die Ereignisse zu und machen in punkto Spannung jedem Thriller Ehre. Die dreifache Oscar®-Preisträgerin Meryl Streep läuft dabei zu Höchstform auf, ihre historische Figur der Verlegerin, die sich in einer Männerwelt behaupten muss, wird im Film gleichsam zur feministischen Ikone stilisiert. Damit erzählt Steven Spielberg ein Journalismus-Drama und eine Emanzipations-Geschichte meisterlich in einem – hochaktuell und zeitlos zugleich. (nach: moviepilot.de; filmfutter.com)

USA 2017; Regie: Steven Spielberg; Buch: Liz Hannah & Josh Singer; Kamera: Janusz Kaminski; Musik: John Williams; DarstellerInnen: Meryl Streep (Kay Graham), Tom Hanks (Ben Bradlee), Sarah Paulson (Tony Bradlee), Bob Odenkirk (Ben Bagdikian), Tracy Letts (Fritz Beebe), Bradley Whitford (Arthur Parsons), Alison Brie (Lally Graham) u.a.; (DCP; 1:1,85; Farbe; 116min; englische ORIGINALFASSUNG MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN).


  
Filmplakat