filmstill
Fr
23
Sa
24
So
25
Mo
26
Di
27
Mi
28
Do
29

Keine Spielzeit in dieser Woche


Fr
30
Sa
01
So
02
Mo
03
Di
04
Mi
05
Do
06

Keine Spielzeit in dieser Woche


Di 29.08. um 20.15 Uhr im Open Air Kino im Zeughaus


MANCHESTER BY THE SEA

R: Kenneth Lonergan

   OmU

Der introvertierte Lee arbeitet als Hausmeister in Boston, als er erfährt, dass sein Bruder Joe in ihrem Heimatort Manchester-by-the-Sea an einem Herzinfarkt verstorben ist. Lee hat dem Küstenstädtchen vor Jahren den Rücken gekehrt, aber nun muss er zurückkehren und sich um Joes 16-jährigen Sohn Patrick kümmern. Doch die Rückkehr reißt auch alte Wunden auf und zwingt Lee, sich mit seiner eigenen Vergangenheit auseinandersetzen. (nach: filmstarts.de; moviepilot.de)
„Mit wachsender Anteilnahme folgt man dem Bostoner Hausmeister Lee Chandler durch seine zunächst mehr als widerwilligen, später durchaus verzweifelten Versuche, wieder Fuß zu fassen in einem Le­ben, das schon seit Jahren nicht mehr das Seine ist. Casey Affleck spielt diesen komplizierten Mann, der es einem nicht leicht macht, ihn zu mögen, weil er so linkisch ist und verschlossen und sich stets bewegt, als trage er die Last der Welt auf seinen Schultern. Er spielt ihn so bravourös wie keine Rolle mehr seit seinem Durchbruch in DIE ERMORDUNG DES JESSE JAMES DURCH DEN FEIGLING ROBERT FORD.” (kino.de)
„In Lonergans Kino gibt es keine einfachen Lösungen, keine tränenreichen Streits, die zu dramatischen Versöhnungen führen. Was andererseits auch nicht bedeutet, dass seine Filme nihilistisch sind und suggerieren, dass das Schicksal ohnehin unausweichlich und nicht veränderbar ist. Nur sind die Veränderungen der Figuren, hier vor allem von Lee, unterschwellig und fein gezeichnet. Gerade dieser Ver­zicht auf Pathos, auf flache Emotionen, macht Lonergans Kino, macht MANCHESTER BY THE SEA so reich und befriedigend. Nicht weil er Dinge auf den Punkt bringt, sondern weil er durch genaue Beobach­tung eine Landschaft menschlicher Emotionen entstehen lässt, die in ihrer Vielfalt und Komplexität zumindest in der momentanen amerikanischen Kinolandschaft fast einzigartig ist.” (Michael Meyns, programmkino.de)

USA 2016; Regie & Buch: Kenneth Lonergan; Kamera: Jody Lee Lipes; Musik: Lesley Barber; DarstellerInnen: Casey Affleck (Lee), Kyle Chandler (Joe), Lu­cas Hedges (Patrick), Michelle Williams (Randi), Gretchen Mol (Elise), Kyle Chandler (Joe Chandler), Richard Donelly (Mr. Martinez), Virginia Loring Cooke (Mrs. Groom) u.a.; (DCP; 1:1,85; Farbe; 137min; englische ORIGINAL­FASSUNG MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN).


  
Filmplakat