filmstill
Fr
26
Sa
27
So
28
Mo
29
Di
30
Mi
31
Do
01

Keine Spielzeit in dieser Woche


APPROPRIATE BEHAVIOR

R: Desiree Akhavan

Die bezaubernde Shirin will es allen recht machen und lässt dabei kein Fettnäpfchen aus. Für ihre bürgerliche, aus dem Iran stammende Familie spielt sie die perfekte Tochter. Für ihre große Liebe Maxine möchte sie die ideale Partnerin sein. Beide Welten wissen zwar von einander, aber die tiefe Wahrheit wird geheimgehalten. Shirin schafft es nicht, sich ihren Eltern gegenüber zu outen, worauf Maxine sie endgültig vor die Tür setzt, und Shirin durch Brooklins Bobo-Szene irrend einiges versucht, um die Liebe zu Maxine entweder zurückzugewinnen oder zu vergessen. Zwischen Parties, One-Night-Stands mit beiden Geschlechtern, unangenehmen Job-Erfahrungen und vielen Gesprächen mit der besten Freundin sucht Shirin nach sich selbst.
„Die neue Königin der Selbstfindung, [...] die großartige Desiree Akhavan“, wie Mareike Blank im Missy Magazin schrieb, verarbeitete in APPROPRIATE BEHAVIOR eigene Erfahrungen auf pointiert, humorvolle und selbstironische Weise. Auch die Hauptdarstellerin, Regisseurin und Drehbuchautorin Desiree Akhavan stammt aus einer wohlhabenden iranischen Familie, die in den 1980er Jahren in die USA emigrierte. „APPROPRIATE BEHAVIOR wurde vom Ende meiner ersten ernsthaften Beziehung mit einer Frau inspiriert. [...] Obwohl der Film nicht autobiographisch ist und die Handlung frei erfunden, [...] ist er dennoch extrem persönlich und Shirin ist eine etwas übertriebene, leicht absurde Version meiner besten und schlimmsten Impulse.“ (Desiree Akhavan)
APPROPRIATE BEHAVIOR ist Desiree Akhavans Abschlussarbeit für das „Graduate Directing“-Programm der New York University und zugleich ihr erster Langfilm, für den sie international mit Lob überschüttet wurde. „Ein bestechendes Filmdebüt', urteilte A.O. Scott in der New York Times. Für die Zeitschrift Emma handelt es sich um einen „5 Sterne Film-Tipp'. „Ebenso klug wie ironisch verhandelt die Regisseurin Fragen nach Familie und Herkunft, nach Identität und Begehren - und punktet dabei mit geistreichen Dialogen, gelungenem Timing und zärtlich gezeichneten Charakteren. Nicht verpassen!' (Siegessäule)
Auszeichnungen (Auswahl): Emerging Female Filmmaker Award – Provincetown International Film Festival (2014); Grand Jury Award – San Diego Asian Film Festival (2014); Grand Jury Prize – Best Screenwriting – Outfest, Los Angeles LGBT Film Festival (2014); Best Film – Seattle LGBT Film Festival 2014; Best Director – Noor Iranian Film Festival, Los Angeles (2014); Emerging Filmmaker Award – Tampa Int’l LGBT Film Festival 2014

USA 2014, Regie & Buch: Desiree Akhavan; Kamera: Chris Teague; Schnitt: Sara Shaw; Musik: Josephine Wiggs; DarstellerInnen: Desiree Akhavan (Shirin), Rebecca Henderson (Maxine), Scott Adsit (Ken), Halley Feiffer (Crystal), Ryan Fitzsimmons (Brendan), Anh Duong (Nasrin), Hooman Majd (Mehrdad), u.a.; (DCP; Farbe; Dolby Digital; 1:1,78; 86 min, ENGLISCHE ORIGINALFASSUNG MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN)


  
Filmplakat